Sie haben gerade einen geliebten Menschen verloren und stehen nun vor der schweren Aufgabe, Ihrem Umfeld den Tod mitzuteilen? MeineKarten hat für Sie Trauerkarten und Danksagungskarten zum Selbstgestalten entworfen. Wir wissen, dass das Erstellen von Trauerkarten in der Zeit der Trauer alles andere als einfach ist. Dieser Schritt ist in der Tat schmerzhaft. Dennoch ist er leider notwendig. MeineKarten begleitet Sie bei der Erstellung Ihrer Trauerkarten. Hier stellen wir Ihnen all unsere Karten im Querformat vor, die Sie selbst gestalten können. Durchstöbern Sie unseren Katalog und zögern Sie nicht, sich bei Bedarf an uns zu wenden. Einer unserer Grafikdesigner wird Sie gerne begleiten und Ihnen helfen, Ihre Trauerkarte individuell zu gestalten.Mehr lesen

20 Karten

Trauerkarten im Querformat: die Kollektionen von MeineKarten

Die Trauerkarte im Querformat bietet Ihnen eine große Fläche zur individuellen Gestaltung. Dank dieses Formats haben Sie die Möglichkeit, gebührend Abschied von Ihrer geliebten Person zu nehmen. Doch welche unserer Karten im Querformat ist die geeignetste für Sie?

  • Trauerkarten im Querformat mit Illustrationen: Unsere Grafikdesigner haben für Sie diverse Karten mit zarten Blumen- und Blattmotiven aus der Pflanzenwelt entworfen. Entdecken Sie poetische und zugleich subtile Illustrationen, die es Ihnen ermöglichen, auf elegante Art und Weise von Ihrer geliebten Person Abschied zu nehmen.
  • Eine minimalistische Trauerkarte im Querformat: Diese Karten sind nüchtern und zugleich modern. Durch sein puristisches Design liegt bei diesen Karten der Schwerpunkt auf dem Text. Unter unseren minimalistischen Karten finden Sie ebenfalls einige Modelle mit religiösen Zeichnungen und christlichen Symbolen (Kreuz, Friedenstaube und Olivenzweige)
  • Trauerkarten im Querformat mit einem, oder mehreren Fotos: Was gibt es Besseres als eine Karte mit Fotos, um zu trauern, aber auch um den Verstorbenen zu würdigen? Im Katalog MeineKarten finden Sie auch passenden Danksagungskarten mit Fotos.
  • Blanko-Trauerkarten im Querformat zum Selbstgestalten: Wählen Sie ein Format, das Ihnen entspricht, eine dezente Hintergrundfarbe, eine elegante Schriftart für den Text, sowie ein schönes Foto der verstorbenen Person und ordnen Sie die Textblöcke auf interessante Art und Weise an. So kreieren Sie eine ganz individuelle Trauerkarte zum Abschied des Verstorbenen.

Gut zu wissen: Passend zu jeder unserer Trauerkarten finden Sie auch eine Dankeskarte im gleichen Design.

Querformatige Trauerkarten mit Foto: Eine Hommage an den Verstorbenen

Die Trauerkarte mit Foto (ähnlich wie die Dankeskarten mit Foto) ist ein bei unseren Kunden sehr beliebtes Modell. Fotos ermöglichen es, eine personenbezogene Trauerkarte zu erstellen und Ihre Familie und Ihren Freunden ein letztes schönes Andenken an den Verstorbenen zu verschicken.

Wenn Sie eine Trauerkarte mit einem oder mehreren Fotos gestalten möchten, sollten Sie sich für Bilder von guter Qualität entscheiden, am besten in hoher Auflösung. Ob in Farbe oder Schwarz-Weiß, das bleibt Ihnen überlassen. Bedenken Sie, dass Sie mit unserem Online-Gestaltungstool die Möglichkeit haben Ihre Fotos zu bearbeiten. Wir bieten verschiedene Farbfilter an und ermöglichen es Ihnen, bei Ihren Fotos den Kontrast und die Helligkeit zu verändern.

Trauerkarten: unsere Veredelungsoptionen

MeineKarten und Ihre Handwerker bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Trauerkarte mithilfe verschiedener traditioneller Drucktechniken aufzuwerten:

  • Trauerkarten mit Heißfolienprägung: Dank dieser Methode können Sie Text oder Motive in Gold, Silber oder Kupfer hervorheben. Für ein ganz besonders elegantes Ergebnis arbeiten wir mit der traditionellen Technik der Heißfolienprägung. Dabei werden Ihre Karten nach dem Druck mit einer halbmanuellen Maschine leicht vorgeprägt und daraufhin die bearbeitete Fläche mit hochwertiger Gold-, Silber- oder Kupferfolie ausgefüllt.
  • Trauerkarten mit Relief-Prägung: Durch eine traditionelle Technik des Buchdruckes werden Ihre Karten mit einem schönen 3D-Relief versehen. Das verleiht Ihrer Karte mehr Haptik und Tiefe. Geprägte Karten wirken sehr interessant und sind bei unseren Kunden sehr beliebt.
  • Trauerkarten mit Accessoires: Satinbänder, Leinenkordeln, Baker-Twin Kordeln, Saatpapiermedaillons oder metallisierte Aufkleber für Rubbelkarten, Ihren Gestaltungsmöglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.

Trauerkarten: Wie verfasst man einen schönen Text?

Sie haben Schwierigkeiten, Ihre Trauerkarte zu verfassen? Das ist ganz normal. Es handelt sich hierbei um einen besonders schmerzhaften Schritt. Wichtig ist allerdings, dass Ihre Trauerkarte die folgenden Informationen enthält: den Namen der verstorbenen Person, das Todesdatum sowie das Datum und den Ort der Trauerfeier. Falls diese der engsten Familie vorbehalten ist, sollten Sie in diesem Fall daran denken, dies zu erwähnen. Gerne können Sie auch den letzten Willen des Verstorbenen auf die Karte schreiben. Notieren Sie ebenfalls, ob der Verstorbene um einen Spendenaufruf gebeten hat, oder von Blumengaben abgesehen werden soll.

In unserem Ratgeber zum Trauerfall finden Sie weitere wichtige Informationen, die Ihnen in den ersten Wochen nach dem Trauerfall helfen können.

MeineKarten: Unsere passenden Dankeskarten zum Trauerfall

Nach dem Todesfall haben Sie sicherlich zahlreiche Beileidsbekundungen erhalten. Darüber hinaus haben Ihnen Ihre Angehörigen in dieser schweren Zeit sicherlich ihre Zuneigung gezeigt. Daher ist es jetzt an der Zeit, ihnen allen zu danken. MeineKarten bietet Ihnen eine umfangreiche Kollektion an Dankeskarten zum Trauerfall an, die Sie, wie auch Ihre Trauerkarten, ganz individuell gestalten können. Mit oder ohne Foto, passend oder nicht passend zu Ihrer Trauerkarte, wählen Sie ein Modell aus, dass Ihre Dankbarkeit ausdrückt und Ihre persönlichen Dankesworte perfekt umspielt.