Nachdem ein geliebter Mensch gestorben ist, haben Sie wahrscheinlich das Beileid, die Hilfe, die Unterstützung und das Mitgefühl einer Reihe von Menschen erhalten, die Sie in Ihrer Trauer begleiten möchten. Jetzt ist es an der Zeit, all diesen Menschen für Ihre Anteilnahme und Ihre Unterstützung zu danken. Wir empfehlen Ihnen dazu ganz individuelle Danksagungskarten, die zu Ihrer Trauerkarte passen, auszuwählen. Hier erfahren Sie, wie Sie online mit Hilfe unseres Gestaltungtools ganz persönliche Danksagungskarten zur Trauer erstellen können. Bei Fragen oder Unsicherheiten helfen Ihnen unsere Grafiker und Designer bei der Gestaltung Ihrer Trauerkarten gerne. Kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice.Mehr lesen

55 Dankeskarten
  • 1
  • 2
  •  

Gestalten Sie eine einzigartige Danksagungskarte zur Trauer

Für gelungene Danksagungskarten zur Trauer, sollten Sie sich zuerst einmal für ein schönes Design entscheiden, das Ihnen gefällt und dem Charakter Ihres verstorbenen Angehörigen entspricht. Wir von MeineKarten arbeiten mit erfahrenen Grafikern und Designern zusammen, die für uns eine sehr schöne und abwechslungsreiche Kollektion an Dankeskarten zur Trauer erstellt haben. Schmökern Sie daher durch unsere große Kollektion und lassen Sie sich von unseren vielfältigen Designs zu Ihrer ganz persönlichen Danksagung inspirieren.

Nutzen Sie dann unser Gestaltungstool um Ihre persönlichen Informationen einzufügen und Ihre Danksagungskarten mit einem schönen Foto Ihrer geliebten Person zu vervollständigen. Falls Sie bei der Gestaltung Hilfe benötigen oder spezielle Wünsche gerne umgesetzt haben möchten, können Sie gerne unseren Kundenservice kontaktieren. Wir stehen Ihnen bei jedem Schritt Ihrer Bestellung zur Seite und hoffen Sie so auf diesem schweren Weg etwas begleiten zu können.

Lesen Sie hier einige Tipps zum Gestalten Ihrer Danksagungskarten zur Trauer, die man in der Regel einige Tage nach der Beerdigung verschickt.

Wählen Sie das Thema Ihrer Danksagungskarte für den Todesfall richtig aus

Wenn Sie eine originelle Trauerdanksagung für einen Todesfall gestalten möchten, ist die Wahl des Themas wahrscheinlich eine der ersten Überlegungen. Entscheiden Sie sich zwischen Trauerkarten zum Thema Natur, floral mit Blumen, stilvoll im Vintage- Design oder mit religiösen Illustrationen.

Auch wenn die meisten Familien zur Trauer eher schlichte und einfache Karten, mit oder ohne Foto wählen, entscheiden sich manche Familien bei den Dankeskarten auch für eher florale Designs und intensive Farben. Immerhin handelt es sich hier um Ihre ganz persönlichen Worte der Danksagung, um sich bei Ihren Angehörigen für Ihre Anwesenheit, Ihre Anteilnahme, Ihre Unterstützung, die vielen Blumen, Geschenke und die schönen geteilten Erinnerungen zu bedanken. Um all diesen wunderbaren Personen ein letztes Andenken zu überreichen, empfehlen wir Ihnen eine Foto-Karte zu verschicken. Wählen Sie dazu ein Bild des Verstorbenen mit seinem schönsten Lachen oder ein Foto seiner Lieblingsaktivität oder seines Lieblingsortes aus. Fotos mit Ihnen, seinen Kindern und Enkelkindern eignen sich auch immer hervorragend.

Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte… Entscheiden Sie sich daher für eine schöne, magnetische Fotokarte im modernen Postkartenformat oder auch eine Polaroid-Karte.

Wählen Sie ein schönes Format

Um all Ihren Vorstellungen und Themenwünschen gerecht zu werden, bieten wir Ihnen in unserer online Kollektion an Danksagungskarten eine große Auswahl an diversen Formaten an. Vom Hochformat über magnetische Panoramakarten, bis hin zu quadratischen Formaten und Karten im Lesezeichenformat – entscheiden Sie sich für ein Format, das Ihrem Design entspricht und das Ihre persönlichen Worte und die Fotos gut einrahmt.

Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Formates das gewählte Design. Haben Sie sich für eine Fotokarte mit einem Landschaftsbild entschieden, empfehlen wir Ihnen ein klassisches Postkartenformat, mit bedruckbarer Vorder- und Rückseite. So haben Sie auf der Vorderseite Platz für ein schönes Foto und auf der Rückseite viel freien Raum für Ihre ganz persönlichen Worte der Danksagung.

Möchten Sie hingegen ein schönes Portrait Ihres Verstorbenen drucken lassen, empfehlen wir Ihnen eine Karte im Hochkant-Format oder eine elegante Klappkarte. Dieses letzte Format eignet sich auch hervorragend für Fotocollagen oder ein Set aus mehrere Lieblingsbilder.

Welche Farben für meine Danksagungskarte zur Trauer?

Sobald Sie sich für ein Thema entschieden haben, sollten Sie sich über die Farbwahl Gedanken machen. Wählen Sie einen Farbton, der zum Design passt. In unserem Online-Gestaltungstool haben Sie die Möglichkeit aus einer großen Farbpallette, die passenden Schrift- und Hintergrundfarben auszuwählen. Schlichte Farben wie Dunkelblau, Schwarz oder ein elegantes Dunkelrot eignen sich als Schriftfarbe bestens, wenn der Hintergrund in hellen Farben gehalten ist.

Haben Sie allerdings eine Karte mit Kraftpapierhintergrund ausgesucht, empfehlen wir Ihnen eher helle Farben, wie weiß, zartrosa oder hellblau für die Schrift zu wählen.

Kleiner Tipp: Vermeiden Sie zu viele verschiedene Farbtöne auf Ihren Karten zu verwenden. Das kann dazu führen, dass Ihre Dankeskarte zu kitschig und kindlich wirkt.

Wählen Sie ein Papier von guter Qualität

Für Ihre Danksagungen, wie auch bei Ihren Trauerkarten, ist es wichtig, dass Sie sich für ein qualitativ hochwertiges Papier entscheiden. Auch wenn die Nachricht auf Ihrer Trauerkarte nur ein paar Zeilen lang ist, zeigt die Wahl eines hochwertigen Druckpapiers, wie wichtig Ihnen diese Danksagung ist. Wir von MeineKarten bieten Ihnen 3 erstklassige Druckpapiere: das klassische Mattpapier, leicht strukturiertes, grafisches Papier und schillerndes, irisiertes Papier. Alle unsere Papiersorten haben eine Papierdicke von 300g.

Jede Lieferung erfolgt mit seinen passenden Briefumschlägen, ebenfalls von hervorragender Qualität und zu einem angemessenen Preis. Weiße Umschläge werden kostenlos mitgeliefert. Falls Sie Briefumschläge in einer speziellen Farbe wollen, müssen Sie leider mit einem kleinen Aufpreis rechnen.  

Eine Dankeskarte zur Trauer mit Foto

Eine Dankeskarte zur Trauer muss nicht unbedingt ein Foto beinhalten, kann sie aber. Denken Sie daran, dass Sie sich mit dieser kleinen Karte bei Ihren Angehörigen für Ihre Anwesenheit und Ihre Anteilnahme bezüglich des Verstorbenen bedanken. Es wäre doch schön, Ihnen ein letztes schönes Andenken an den Verstorbenen zu überlassen, oder nicht? Wir empfehlen Ihnen deshalb eine Dankeskarte mit Foto zu wählen.

In unserer Kollektion an „Dankeskarten mit Foto“ finden Sie diverse Designs und Formate, die es Ihnen ermöglichen ein oder mehrere Fotos hinzuzufügen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie Fotos mit hervorragender Qualität auswählen. Vermeiden Sie ein altes, unscharfes oder zu unter – oder überbeleuchtetes Bild des Verstorbenen. Achten Sie auch auf die Position der Bilder. Sollte diese auf der Karte nicht vorgegeben sein, sollten Sie auch darauf achten, wo Sie Ihr Foto am besten platzieren, ohne dass sie Ihre Botschaft verdecken. Das wichtigste Element Ihrer Dankeskarte bleibt immer noch Ihre Worte der Danksagung.

Verfassen Sie eine persönliche Dankesnachricht

Auch hier gibt es keine Regeln! Fassen Sie in Worte, was Ihnen Ihr Herz sagt und lassen Sie Ihrer kreativen Feder freien Lauf. Wichtig ist hier nur, dass das Wort DANKE auf Ihrer Karte vorkommt. Bei Dankeskarten zählt vor allem die schöne Geste. Falls Sie keine Idee haben oder schöne Prosatexte nicht so ganz Ihr Fall sein sollten, können Sie auch gerne unsere Mustertexte übernehmen. All unsere Modelle, seien es Trauerkarten oder Dankeskarten, sind mit einem personalisierbaren Mustertext verstehen.

Eine Botschaft, die von Herzen kommt

Um denjenigen zu danken, die Sie nach dem Tod eines geliebten Menschen unterstützt haben, ist es am besten, wenn Sie eine recht persönliche Nachricht verfassen. Anstatt einfach nur Sätze aus dem Internet zu kopieren, sollten Sie persönliche Wörter finden, die Ihnen entsprechen und die Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen. Eine mit dem Herzen geschriebene Nachricht bringt mehr Ehrlichkeit in Ihre Danksagungen. Verwenden Sie Ihre eigenen Worte, um zu zeigen, wie sehr Sie sich über die Anwesenheit und das Beileid jeder einzelnen Person während der Zeit der Trauer und bei der Beerdigung des Verstorbenen gefreut haben.

Schreiben Sie einen kurzen Text für Ihre Danksagung für den Todesfall

Der Text Ihrer Danksagungskarte sollte kurz und prägnant sein. Denken Sie daran, dass es sich um eine Danksagung zum Todesfall und nicht um eine Einladung handelt. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Botschaft in einem kurzen und sehr klaren Text auszudrücken. Verwenden Sie einfache und grundlegende Wörter, um Ihre Danksagungen zu verfassen. Ein oder zwei Sätze sollten für eine Danksagung ausreichen.

Eine typische Danksagung könnte wie folgt aussehen:

"Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Bekannte, liebe Nachbarn…Wir bedanken uns ganz herzlich für eure liebevolle Anteilnahmen, das Teilen all dieser schönen gemeinsamen Erinnerungen, der vielen Umarmungen und der liebgemeinten Worte.

Danke, dass Ihr uns auf diesem schwierigen Weg des Abschieds begleitet habt.“

Ein schönes Zitat, ein Spruch oder ein Foto können Ihre Dankesworte begleiten und Ihrer Trauerdanksagung einen noch persönlicheren Charakter geben.

Unterschreiben Sie die Karten im Namen Ihrer gesamten Familie, des zurückgebliebenen Ehemanns oder der Witwe, der Kinder und der Enkelkinder und nennen Sie Ihre vollen Vor- und Nachnamen.

In unserem Ratgeber zum Trauerfall finden Sie weitere zahlreiche Tipps zur Gestaltung Ihrer Dankeskarten.

Beileidskarten

All unsere Karten können ebenfalls für Ihre Beileidserkundigungen genutzt werden. Personalisieren Sie einfach ein Modell aus unserer Trauer-Kollektion und drücken Sie Ihr Beileid mit ihren persönlichen Worten aus. Die zurückgebliebene Familie freut sich ganz bestimmt über Ihre liebevolle Anteilnahme. Bitte beachten Sie allerdings, dass diese Karten bei uns als Musterkarte behandelt werden und der Versand einzelner Karten per Brief mit der Post erfolgt. Der Versand kann daher etwa 6-8 Werktage dauern.