Auch in der Papeterie-Branche gibt es bezüglich Designs und Layout verschiedene Trends, sowie langanhaltende Traditionen. Auch wenn die Geburtskarte nach wie vor die bevorzugte Lösung der Eltern ist, um die Geburt ihres Babys anzukündigen, wird sie immer weniger geschlechtsspezifisch. Vor einigen Jahren war es üblich, die Geburt eines Mädchens mit einer rosafarbenen Karte und die eines Jungen mit einer blauen Geburtskarte anzukündigen. Heute hat sich der Trend geändert. Wir haben festgestellt, dass geschlechtsunspezifische Geburtskarten bei den Eltern immer beliebter werden. Auf dieser Seite finden Sie geschlechtsneutrale Karten zur Geburt mit oder ohne Foto. Wir haben Ihnen eine große Kollektion für die Ankündigung der Geburt Ihres kleinen Schatzes zusammengestellt.Mehr lesen

228 Karten
Neuheit
Neuheit
Neuheit
  • 1
  • ...
  • 7
  •  

Was sind die Merkmale einer geschlechtsneutralen Geburtskarte?

Eine gemischte Geburtskarte ist eine geschlechtsneutrale Geburtskarte, die sowohl die Geburt eines Jungen als auch die eines Mädchen ankündigen kann. Aus diesem Grund ist dieses Design weder rosa noch blau. Auch die Motive beziehen sich weder auf die weibliche noch auf die männliche Welt, sondern sind eher neutral. Hierbei handelt es sich vor allem um zarte Farben, wie grau, beige, grün, kombiniert mit intensiven Tönen wie Dunkelblau, Kraftpapier oder gar Karten in Schwarz-Weiß, die mit einem schönen schwarz-weißen Foto besonders elegant wirken.

Unsere Grafiker und Künstler überlegen sich jede Woche neue Motive und Illustrationen, die sowohl für die Ankündigung der Geburt eines Mädchens wie auch eines Jungens geeignet sind. Mit unserer großen Kollektion an geschlechtsneutralen Geburtskarten sind wir sicher, dass alle Eltern ein Modell finden können, das ihren Vorlieben und Vorstellungen entspricht.

Ob mit oder ohne Foto, all unsere Geburtskarten sind originell und einzigartig. Personalisieren Sie sie ganz einfach online mit unserem leicht zu bedienenden Gestaltungstool, wählen Sie das passende Papier aus unseren Optionen aus und passen Sie den Briefumschlag Ihrer ganz persönlichen Kreation an. Sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, werden wir Ihre Kreation überprüfen und dann in unsere hauseigene Druckerei geben. Für Karten ohne Veredelung (ohne Heißfolienprägung und Relief-Prägung) sehen wir in der Regel 3-5 Werktage vor. Hinzu kommen dazu etwa 3-5 Tage für den Versand.

Originelle Geburtskarten für Mädchen und Jungen: MeineKarten bietet Ihnen atypische Vorlagen

Für die Ankündigung der Geburt Ihres Babys möchten Sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine originelle Geburtskarte in einem interessanten Format:

  • Eine Geburtskarte im Zickzack-Format: Auch Leporello-Karte genannt. Diese schönen großen Karten lassen viel Platz für schöne Babyfotos, Detailbilder und mehrere Familienbilder. Noch dazu haben Sie die Möglichkeit in verschiedenen Textblöcken persönliche Worte hinzuzufügen.
  • Eine Origami-Karte für die Ankündigung Ihres Jungen oder Mädchens: Hierbei handelt es sich um ein sehr atypisches und verspieltes Produkt, das Groß und Klein begeistern wird. Einmal gefaltet, erweckt diese Karte bei uns allen schöne Erinnerungen an das Kinderspiel „Himmel und Hölle“.
  • Eine große Geburtskarte im dreiteiligen A5-Format: Diese Karte besteht aus mehreren übereinander liegenden Elementen und bietet ein modernes und innovatives Design für Ihren Jungen oder Ihr Mädchen. Die dreiteilige Geburtskarte ermöglicht es Ihnen außerdem, ein oder sogar mehrere Fotos Ihres Babys hinzuzufügen.
  • Geburtskarten mit Saatpapiermedaillons: Warum kündigen Sie die Geburt Ihres Mädchens oder Jungen nicht mit einer Geburtskarte an, die ein Etikett mit Blumensamen enthält? Auch hierbei handelt es sich um ein sehr originelles Produkt, das Ihre Lieben begeistern wird.

Personalisieren Sie Ihre gemischte Geburtskarte mithilfe von MeineKarten

Alle auf MeineKarten erhältlichen Geburtskarten für Mädchen und Jungen können mithilfe unseres Designstudios personalisiert werden. Unser Gestaltungs-Tool ist kostenlos zugänglich und ermöglicht es Ihnen, eine ganz persönliche und individuelle Geburtskarte zu erstellen. Schreiben Sie Ihre persönlichen Willkommensworte, wählen Sie eine passende Schriftart und Schriftfarbe aus und runden Sie die Karte mit einem oder mehreren schönen Baby-Fotos ab. Karten mit einer Veredelungsoption, wie zum Beispiel einer Relief-Prägung oder einer Vergoldung durch das traditionelle Verfahren der Heißfolienprägung, machen Ihre Geburtskarten zu einem luxuriösen Produkt, das alle Empfänger gerne lange aufbewahren werden.

Vergoldung und Prägung: Veredeln Sie Ihre Geburtskarte mit diesen Veredelungsarten

Sie haben Ihre gemischte Geburtskarte für Mädchen oder Jungen, mit oder ohne Foto, personalisiert? Dann ist es an der Zeit, einige qualitative Details hinzuzufügen, um sie zu veredeln! MeineKarten arbeitet mit erfahrenen Handwerkern aus der Welt des Drucks zusammen. Dank ihnen sind wir in der Lage, Ihre individuellen Geburtskarte durch das traditionelle Verfahren der Heißfolienprägung mit qualitativer Gold-, Silber- und Kupferfolie zu veredeln. Bei diesem Verfahren wird das Papier vorerst mit Hilfe einer Presse geprägt und dann eine metallisierte Folie in das erzeugte Relief eingebracht, der den geprägten Schriftzug elegant hervorhebt.

Bei einer Reliefprägung allerdings, wird mit einem, dem Buchdruck ähnlichen Verfahren gearbeitet. Dieses Vorgehen verleiht Ihren Geburtskarten eine schöne Haptik und einen eindrucksvollen 3D-Effekt. Verbunden mit einem schönen Farbenspiel wirken geprägte Karten sehr besonders.

Geschlechtsneutrale Geburtskarten: Gestalten Sie Ihre Karte von A bis Z auf meineKarten.de

Wir haben für Sie eine Sammlung von geschlechtsunspezifischen Geburtskarten zu interessanten Preisen zusammengestellt. Entdecken Sie unsere Auswahl und entscheiden Sie sich für ein Modell, das Ihnen und dem Neuzuwachs Ihrer Familie bestens entspricht.

Gerne können Sie auch einen Blick in unsere weiteren Kollektionen werfen: Wir bieten Papeterie-Waren für alle Ihre fröhlichen und festlichen Anlässe an: Taufe, Hochzeit, Kommunion, Konfirmation und vieles mehr.