Texte und Sprüche zur Hochzeit

Praxisbeispiele für die Suche nach dem perfekten Hochzeitsspruch

Lange vor dem eigentlichen Tag Eurer Hochzeit, spätestens bei der Bestellung der Hochzeitspapeterie und der Einladungskarten, kommt die Frage nach Hochzeitssprüchen auf. Besser gesagt: Nach Eurem ganz persönlichen Hochzeitsspruch! 

Und das ist keine leichte Frage denn Hochzeitssprüche sind mehr als wohlklingendes Beiwerk. Passende Hochzeitsverse können Eure Gäste und Euch als Brautpaar regelrecht beflügeln. Gut ausgewählt, können sie wie leitende Sterne am Himmel einer jungen Ehe leuchten...

Deshalb wollen wir in unseren Guides zur Hochzeit nicht willkürlich ein paar Sprüche zur Hochzeit auflisten. Unser kleiner Ratgeber zeigt Euch vielmehr anhand von fünf realen Beispielen, wie sich Hochzeitspaare auf der Suche nach Ihrem idealen Hochzeitsspruch auf verschiedenen Wegen inspirieren lassen konnten. 

Die Beispiele stammen aus zu Marketingzwecken mit Kunden von meinekarten.de geführten Telefoninterviews. Alle Namen wurden selbstverständlich geändert.

Was sind gute Quellen für Hochzeitssprüche?

Beim Thema Hochzeitssprüche sind sich Brautpaare einig: Sie möchten den in ihren Augen perfekten Spruch finden, um ihn ihrer Ehe wie ein gutes Omen voranzustellen. 

Weniger Einigkeit herrscht hingegen bei der Auswahl der Quellen, aus denen Brautleute schöpfen, um genau diesen Spruch zu finden. Die einen lieben es poetisch, andere eher pragmatisch. Manche setzen auf Humor, wieder andere auf Natürlichkeit, auf Spiritualität oder Religion. Doch auch Eure persönliche Liebesgeschichte bietet sich als Ausgangspunkt zur Inspiration an!

Geschmackliche Unterschiede zeigen sich auch in der Auswahl der Designs und Papiersorten. meinekarten.de bietet ganz verschiedene Styles für Eure Hochzeitspapeterie an, die Ihr online auswählen und individualisieren könnt. 

So haben es auch Miri und Michi aus dem ersten der fünf Beispiele gemacht, mit denen dieser Beitrag Euch auf der Suche nach Eurem perfekten Hochzeitsspruch unterstützt.

Beispiel 1 - ein ganz besonderer Ort: Paris, Paris ...

Als Michi (32, Hochschuldozent) und Miri (26, Erzieherin) das erste Mal gemeinsam über Hochzeitssprüche nachdenken, sind sich die beiden einig: Sie möchten keinen unverbindlichen Sinnspruch. Sie interessieren sich eher für Heiratssprüche, die ganz direkt mit ihrer persönlichen Geschichte zu tun haben.

 

So etwas wie "ihr" Lied, aus dem sie Zeilen entlehnen könnten, haben die beiden nicht. Wohl aber einen für sie wichtigen Ort: Paris, wo sie sich vor Jahren über eine gemeinsame Freundin kennenlernten. Miri schlägt den Titel eines Romans von Hemingway vor: Paris - Ein Fest fürs Leben. Michi gefällt das nicht, es ginge doch um sie beide, nicht um Paris an sich, das wäre nur der Rahmen. Bei Wikipedia ruft er den Eintrag für Paris auf. "Weißt Du, wie das Motto der Stadt Paris lautet?", fragt er. "Fluctuat nec mergitur." - "Äh, ja und?", fragt Miri zurück. - "Das heißt frei übersetzt: Von Wassern umflutet schwankt sie, doch sie geht niemals unter." Passt perfekt für eine Ehe in belebten Zeiten, beschließen die beiden ganz spontan.

 

Beim Design für die Hochzeitskarten entscheiden sie sich für die Variante Vertrauen im Vintage-Style, als Motiv wählen sie ein Bild, das sie beide Arm in Arm zeigt - mit dem Eiffelturm genau zwischen ihren Köpfen im Hintergrund.

 

Tipp 1: 

Schöpft aus dem Schatz Eurer gemeinsamen Erlebnisse. Spürt Zitaten und Sinnsprüchen nach, die mit für Euch wichtigen Orten und Ereignissen verbunden sind. In Miris und Michis Fall kam bei den Gästen übrigens besonders die Erklärungsbedürftigkeit des lateinischen Spruches gut an. Die Erklärung selbst entzückte später dadurch alle umso mehr.

 

Beispiel 2 - die hohe Kunst der Lyrik: Hochzeitsgedichte

 

Bernd (24, Rechtspfleger) und Astrid (25, Grundschullehrerin) lieben einander und die Lyrik. Deshalb sind sie sich einig: Hochzeitssprüche in Versform sind die besten. Bernd mag traditionelle Lyrik, Astrid hat es lieber modern. Beide haben bereits einen Favoriten ausgewählt, beide geben nicht gern nach. Astrids Vorschlag kommt von Erich Fried:

 

Es ist lächerlich

sagt der Stolz

Es ist leichtsinnig

sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich

sagt die Erfahrung

Es ist was es ist

sagt die Liebe

 

Das ist Bernd zu negativ. Er schlägt stattdessen die folgenden Zeilen Christian Morgensterns als Hochzeitsverse vor:

 

Wir sitzen plaudernd Seit an Seite

und fühlen unser Herz vereint;

gewaltig strebt das Boot ins Weite,

und wir, wir ahnen, was es meint.

 

Eine geknallte Tür und zwei Gläser Rotwein später ist die Stimmung kompromissbereiter. Gemeinsam checken sie ihr Bücherregal. Gegen Mitternacht macht Rainer Maria Rilke das Rennen:

 

Wie ich dich lieb'? Laß mich zählen wie.

Ich lieb' dich so tief, so hoch, so weit,

als meine Seele blindlings reicht, wenn sie

ihr Dasein abfühlt und die Ewigkeit.

 

Tipp 2: 

Verse transportieren als Hochzeitssprüche Gefühle und Esprit zugleich. Wenn Ihr Hochzeitsverse und Heiratssprüche sucht, zieht nicht nur das Netz als Quelle in Betracht. Schaut einmal ins Bücherregal, vielleicht auch bei älteren Verwandten und bei belesenen Freunden. 

Hochzeit

BEISPIEL 3 - SPIRITUALITÄT: HOCHZEITSSPRÜCHE AUS HEILIGEN SCHRIFTEN

Mahmoud (28, Zimmermann) und Christine (29, Lohnbuchhalterin) stammen beide aus weltlich orientierten Familien. Glaubensfragen haben für sie nie eine echte Rolle gespielt. Erstaunlicherweise ändert sich das beim Thema Hochzeitssprüche, obwohl sie eine ausschließlich standesamtliche Trauung planen. Christine erinnert sich daran, wie sehr sie als Kind im Religionsunterricht die Korintherbriefe mochte. Vor allem diese beiden Stellen:

 

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; 

aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

 

Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand.

Die Liebe hört niemals auf.

 

Mahmoud ist angetan. Auch er hat Vorschläge und macht seine Braut mit den Islamischen Mystikern bekannt. Christine ist fasziniert. Am schönsten finden beide schließlich diese Worte des persischen Dichters Dschalal ad-Din Muhammad ar-Rumi:

 

Das ist die Liebe, himmelwärts zu fliegen,

In jedem Nu die Schleier zu besiegen ...

 

Tipp 3:

Geistliche aller Konfessionen sind wahre Fundgruben für Zitate zu Hochzeiten. Auch wenn Ihr nicht kirchlich heiratet, kennt Ihr vielleicht eine Pfarrerin oder einen Pfarrer. Christine und Mahmoud wählten übrigens ein betont schlichtes und zurückhaltendes Design, um durch den Kontrast jeden Eindruck kitschiger Frömmelei zu vermeiden.

BEISPIEL 4 - MOTTOPARTY: FEEL THE LOVE GENERATION ...

Mona, (23, Studentin) und Sven (23, Gesundheitspfleger) stehen nicht auf Konventionen. Ihre Hochzeit findet im Sommer auf einer Wiese statt. Die beiden haben außerdem beschlossen, die Festlichkeiten unter ein Motto zu stellen. Svens Bedenken, die ältere Generation könnte sich darüber entrüsten, entkräftet Mona mit einfacher Logik: Die hätten das schließlich damals selbst erfunden. Das Hochzeitsmotto der beiden lautet:

 

Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

 

Verständlich, dass der Vater der Braut wissen wollte, ob das nur für die Party oder für die gesamte Ehe gelten soll. Die beiden antworteten, das wäre einfach so gemeint, dass sie sich ein aufregendes Leben mit viel Spaß zusammen wünschen. Was sie von Drogen hielten, wüsste er wohl.

 

Tipp 4:

Wenn Eure Hochzeitsparty ein Motto hat, solltet Ihr beim Hochzeitsspruch ebenfalls auf dieses Motto setzen. Es muss ja nicht hippiemäßig revolutionär sein. Auch ein Sommernachtstraum à la Shakespeare oder andere Themen- und Wortwelten bieten sich für die Sprüche zur Hochzeit an.

BEISPIEL 5 - SPRÜCHE & APHORISMEN: FÜR EIGENTLICH WORTLOS GLÜCKLICHE

Angela (38, Polizeibeamtin) und Horst (42, Industrieschweißer) sind keine Freunde großer Worte. Immer, wenn bei den Hochzeitsvorbereitungen das Thema Hochzeitssprüche aufkommt, rollen beide genervt mit den Augen. Von Gedichten bekommen sie Schnupfen. 

 

Schließlich ergreift Jens, Angelas Bruder, die Initiative. Er gibt bei Google "Sprüche und Aphorismen zur Hochzeit" ein, klickt sich durch die Ergebnisse und liest den beiden trotz anfänglicher Proteste verschiedene Zitate vor. Nach einer halben Stunde zeichnen sich zwei erste Favoriten ab:

 

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand. 

Blaise Pascal

 

Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann. 

Søren Kierkegaard

 

Zu Jens' großer Verwunderung trägt aber Antoine de Saint-Exupéry am Ende den Sieg bei Angela und Horst davon:

 

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

 

Tipp 5:

Nicht jeder ist ein Dichter oder ein Wortakrobat. Vor allem Männer haben manchmal keine besondere Ader dafür, ihre Gefühle an die große verbale Glocke gehängt zu sehen. Lasst Euch von Freunden und Familie unterstützen, wenn Hochzeitsgedichte und Heiratssprüche auswählen nicht wirklich Euer Ding ist. Und, das geht ganz speziell an Euch, Männer: Überwindet mal Eure automatische anfängliche Abneigung und geht mit Eurer Braut ins Netz. Es lohnt sich, fragt Horst und Angela.

 

Wenn Ihr natürlich ohnehin zu denen gehört, die am liebsten selbst die Feder schwingen - nur zu! Originelle Eigenkreationen sind ebenfalls weit verbreitet auf dem Sektor der Hochzeitssprüche. Und bleiben vielleicht noch stärker Eurer Erinnerung.

 

Fazit: Hochzeitssprüche als persönliche Glücksbringer

 

Letzten Endes ist nur eines wichtig: Dass Ihr Euch auch diesem Thema mit Euren ganz persönlichen Inspirationen und mit jener Zuneigung widmet, unter deren gutem Stern Eure gesamte Hochzeit steht. Und der Euch Glück bringt!

 

Wir hoffen, dass Euch die kleine Anleitung oben mit den fünf Beispielen und fünf Tipps zu Eurem perfekten Hochzeitsspruch führt.

Hochzeitseinladung
Hochzeitsstempel