Geburtskarte schreiben

Wie verfasst man eine schöne Geburtskarte?

Endlich ist es soweit: Die Geburt ist gut überstanden und Sie können das neue Familienmitglied mit nach Hause nehmen. Die Familie hat sich vergrößert und ein neues Leben beginnt!

Apropos Familie: Sie sind kürzlich stolze Eltern geworden und sprühen jetzt nur so vor Liebe und Glück. Die Geburt ist gut überstanden und Ihr kleines Baby hat wohlauf das Licht der Welt erblickt. Kündigen Sie Ihrer Familie und Ihren Bekannten die Geburt Ihres kleinen Schatzes auf eine originelle und unkomplizierte Weise mit einer kreativen Geburtskarte an! Ihre Liebsten freuen sich ganz bestimmt über die schöne Nachricht.

 

 

Wie die meisten neuen Eltern, sind Sie mit Essen kochen, Windel wechseln, Baden und all den anderen kleinen Aufgaben rund um Ihr Baby beschäftigt. Dank der diversen digitalen Möglichkeiten und dem allbekannten Zeitmangel frischer Eltern, haben Sie wahrscheinlich eine Vielzahl an SMS, durcheinandergewirrten E-Mails und Tweets verschickt, um die Geburt Ihres kleinen Schatzes anzukündigen. Da kann es sein, dass sie die Formalität einer Geburtsanzeige in Papierform gerne übergehen möchten. 

 

Doch, liebe Eltern, hütet euch diese jahrhundertalte Tradition der gedruckten Geburtskarten zu übergehen. Gerade heute, im digitalen Zeitalter, dient diese Art der Bekanntmachung nicht nur dem Ankündigen, sondern auch der Kreation einer persönlichen und greifbaren Erinnerung die von Herzen kommt. Ihre Freunde und Verwandte werden diese Karte ganz bestimmt für den Rest Ihres Lebens behalten und Sie in einigen Jahren mit Nostalgie betrachten. 

 

Haben wir Sie überzeugt? Wenn Sie sich also schlussendlich für eine individuell gestaltete Geburtsanzeige entschieden haben, können Sie auf unserer Homepage meineKarten.de aus verschiedenen Vorlagen, Materialien und Formaten auswählen und sie mit Ihren besten Baby-Fotos persönlich bearbeiten. Fügen Sie einen ansprechenden Text hinzu und versenden Sie die Geburtsanzeige an alle, die Sie über Ihr neues Familien-Glück informieren möchten. Wählen Sie die besten Fotos Ihres kleinen Babys aus und bringen Sie so die Augen Ihrer Angehörigen zum Strahlen. Je persönlicher die Geburtskarte wird, desto größer ist die Freude der Empfänger. 

 

Das klingt aufwendig, ist es aber nicht! Hier finden Sie ein paar Tipps rund um die Geburtsanzeige. Zusätzliche Ratschläge finden Sie auch in unserem Geburtskarten-Ratgeber.

 

 

Welches Format ist optimal für eine Geburtskarte?

Ihre Babykarte ist perfekt, wenn Sie damit zufrieden sind! 

 

Sind Sie eher ein kreativer Typ, der Abwechslung liebt? Dann ist ein persönlicher Stil mit originellem Design für Sie passend. Finden Sie Tiere total süß, empfehlen wir Ihnen eine Karte mit Illustrationen von Vögelchen, Häschen, Löwe oder Bären. Gefällt Ihnen der Vintage Stil, dann wählen Sie eine unserer Vintage-Karten und individualisieren Sie direkt in unserem Online Gestaltungstool. 

 

Sie sind bekannt für gute Überraschungen? Dann sind Origami-Faltkarten eine ansprechende Lösung für Sie. 

 

Wenn Sie eine Zickzack-Karte auswählen, können Ihre Liebsten die Karte schön aufstellen und haben Sie so immer im Blick. Auf diesen Karten ist genug Platz für tolle Babyfotos, Familienbilder mit Mama und Papa und einen ansprechenden Text.

Was schreibt man in eine Geburtskarte?

Die Geburt eines Kindes ist ein einmaliges Erlebnis, das alle Herzen berührt. Daher ist auch die Geburtskarte etwas ganz Besonderes. Sie und vor allem die stolzen Großeltern werden diese schöne Karte ein Leben lang aufbewahren. Für eine gelungene Geburtskarte empfehlen wir Ihnen daher eine, vielleicht etwas seltsame Technik: Versetzten Sie sich in die Rolle Ihrer besten Freundin. Dadurch wird es Ihnen leichter fallen, alle kleinen Details, die Sie über dessen Kind erfahren wollen, zusammenzutragen. 

 

Hier sind die wichtigsten Informationen, die Sie für eine gelungen Geburtskarte brauchen: 

 

Ein ansprechendes Design

Babybilder in bunt oder schwarz-weiß

der vollständige Name Ihres Kindes

Angaben zur Geburt (Datum, Uhrzeit, Ort), Körpergröße und Gewicht

Ihre Vorlieben über Format und Größe der Babykarte

Einige nette und liebe Worte, einen Vers oder ein kleines Gedicht

 

Falls Sie immer noch zögern, hier ein paar ausführlichere Tipps: 

 

- ein kleiner Text zu Beginn

Ihre Geburtskarte sollte, allen wichtigen Angaben über die Geburt vorweg, einen Willkommensgruß enthalten. Dieser kann niedlich sein, den Leser durch Humor zum Lachen bringen oder als Reim arrangiert sein. Einfache Worte wie „wir begrüßen“ vor dem Namen Ihres Kindes können aber auch gut funktionieren. Versuchen Sie auch, die frühen Persönlichkeitsmerkmale Ihres Kindes hervorzuheben. Wenn es sich um einen gemischten Vornamen handelt können und die Hintergrundfarbe Ihrer Karte es nicht eindeutig ausdrückt, das Geschlecht Ihrer kleinen Liebeskugel ankündigen. 

 

- Ihre Familienmitglieder

Denken Sie auch an Ihre Familienmitglieder, sowie die Eltern und Großeltern und vergessen Sie nicht den großen Stolz der Brüder und der Schwestern hervorzuheben. Diese wollen ganz bestimmt an diesem magischen Moment teilhaben. Ihr Vierbeiner spielt eine wichtige Rolle in Ihrer Familie? Dann schließen Sie Ihn auch mit ein. 

 

- Der vollständige Name Ihres Babys

Geben Sie den vollständigen Namen Ihres Babys auf der Willkommensnachricht an. Das heißt auch den zweiten und dritten Vornamen. Dies ist die erste öffentliche Präsentation Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter. Alle Informationen sind daher äußerst wichtig. 

 

- Das genaue Geburtsdatum

Freunde und Verwandte erhalten Ihre Karte einige Tage oder Wochen nach der Geburt. Notieren Sie sich das exakte Geburtsdatum, damit Ihre Liebsten auch ja den ersten Geburtstag Ihres Kindes nicht vergessen. Gerne können Sie auch die Geburts-Uhrzeit und das Sternzeichen hinzufügen. 

 

- Das Gewicht und die Größe

Die Angabe des Gewichts und der Größe sind optional. Doch es sind genau dieses Details, die über die Gesundheit der Mutter und des Babys beruhigen können. Meistens wird das Gewicht in Kilogramm und die Größe in Zentimeter angegeben. Wenn Sie sich beim Teilen dieser Informationen nicht wohl fühlen, dann sind Sie dazu auf keinen Fall verpflichtet. 

 

Es gibt weitere Informationen, die Sie stolz teilen können. Zum Beispiel können Sie den Ort, an dem Ihr Baby auf die Welte gekommen ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Fotos Ihres kleinen Schatzes auf die Karte setzen wollen, dann können wir Ihnen nur dazu raten. Normalerweise ist jeder daran interessiert, ein Bild des Neugeborenen zu sehen. Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb ist es sinnvoll, es zu Ihrer Anzeige hinzuzufügen.

Ein passender Text für Ihre Geburtskarte

Beim Text kann man nicht viel falsch machen. Er sollte zu Ihnen und Ihrem Kind passen. Doch natürlich sollte man auch darauf achten, nichts Wichtiges zu vergessen.

 

Manche Texte auf Geburtsanzeigen erscheinen etwas zu kitschig, andere zu kühl oder unpassend. Am besten notieren Sie zunächst ein paar wichtige Stichworte, die Sie berücksichtigen möchten.

 

Welche Informationen sind Ihnen besonders wichtig?

 

Möchten Sie in erster Linie Ihre Liebsten über die Geburt informieren und Ihr Baby präsentieren oder Ihr neues Eltern-Glück in Worte fassen?

Möchten Sie in der Geburtsanzeige liebe Worte an Ihr Baby richten?

Oder möchten Sie Ihre Wünsche für die Zukunft des Babys aufschreiben?

Zusätzlich stellt sich noch die Frage nach dem eigentlichen Verfasser der Karte. Sind Sie es, die die freudige Nachricht überbringen oder spricht Ihre kleine Tochter oder Ihr Sohn in ihrem/seinen eigenen Namen?

 

Es gibt kein “richtig” oder “falsch”. Sie entscheiden, was Sie in die Geburtsanzeige schreiben möchten. Die jeweiligen Texte können je nach Familie völlig unterschiedlich ausfallen. Entscheidend ist, dass Sie Ihre Gefühle so ausdrücken und festhalten, wie Sie sie empfinden.

 

Der Feinschliff ist natürlich nicht ganz einfach. Manchmal fällt einem so viel ein, dass man sich gar nicht entscheiden kann, was am besten passt. Lassen Sie sich von Ihrem besten Freund oder Ihrer besten Freundin beraten und fragen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin! Sie können sich natürlich auch im Internet umsehen und fertige Zitate, Sprüche oder Gedichte für die Geburt aussuchen. Bibelverso oder Textstellen aus Ihrem Lieblingsroman sind auch oft eine gute Alternative. Ein kurzer Vers ist einprägsam und wird gerne gelesen, wenn er aus maximal zwei bis drei Blöcken mit je maximal vier Zeilen besteht.

Welcher Text gehört auf eine Geburtskarte?

Hier zunächst ein religiöser Spruch als Beispiel für einen Text aus dem Internet:

 

"Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels und Gottesgrüße, sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit und schwere Aufgabe der Zukunft." (Friedrich Schleiermacher). 

 

Aber vielleicht sagen Ihnen fernöstliche Sprichwörter eher zu? Dann könnte dieses Sprichwort für Ihre Geburtsanzeige passend sein:

 

 

"Die Arbeit läuft nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist." (unbekannter Autor)

 

Weitere schöne Beispiele finden Sie in unserem Ratgeber zu den schönsten “Sprüche zur Geburt”. Dort finden Sie auch spezielle Ideen für Geburtskarten für Mädchen und für Jungen.

 

Beim Gestalten der Geburtsanzeige stellen Sie vielleicht fest, dass es schwieriger ist, den optimalen Text zu finden, als das passende Design. 

 

Tipp: Manchmal bringt auch ein eigener Satz alles Wichtige auf einen Punkt! Oder wie wäre es mit einem Familienmotto? Einen Satz den Sie ständig sagen? Oder vielleicht bringt auch ein zufälliger Ausruf eines Ihrer älteren Kinder die Geburt und die frohe Botschaft auf den Punkt? Halten Sie die Ohren offen und notieren Sie sich alle Sätze oder Zitate, die Sie umgeben.

 

 

Ein eigener Text für Ihre Geburtskarte

Wenn Sie Vorlagen und Mustertexte ganz nett finden, aber auf Internetseiten für Eltern, in den sozialen Medien oder auf Seiten wie Pinterest wenig Sprüche oder Verse gefunden haben, die wirklich zu Ihnen und Ihrem Baby passen, dann notieren Sie am besten die fünf wichtigsten Glückwünsche, die Ihnen spontan in den Sinn kommen.

 

Diese fünf Stichpunkte gilt es nun in einem kleinen Text unterzubringen. Bestimmt fällt Ihnen noch mehr ein, dass Sie gerne mitteilen würden, aber kurz und bündig ist oft besser, als zu lang und ausführlich.          

 

Ein Beispiel für einen eigenen Text

Wenn Ihnen folgende Stichworte einfallen:

Liebe

Glück

Gesundheit

perfekt

vollkommen,

 

dann können Sie ein Gedicht bestehend aus diesen Stichworten verfassen, können aber auch einfach folgenden Text daraus machen:

 

"Wir wünschen unserem kleinen Neuankömmling viel Liebe, Glück und Gesundheit. Mit dir, lieber … / liebe ….,  fühlt sich unser Glück und unser neues Leben vollkommen und perfekt an."

 

Fazit: Sie müssen keinen perfekten Reim finden. Meistens reicht es persönliche Gedanken in normalen Sätzen zusammenzufassen.

Geburtskarten in nur wenigen Minuten gestalten

Die erste Entscheidung beim Kreieren einer Geburtskarte ist der Gesamteindruck. Dazu sollte man überlegen, was einem wichtig ist:

 

Welche Farbe wähle ich für die Karte? Weiß oder doch lieber bunt?

Ein Foto in schwarz-weiß oder in Farbe?

Ein Foto oder Muster für den Hintergrund der Geburtsanzeige?

In welcher Farbe soll der Text gedruckt werden?

Blanko-Modell oder kreatives Design?

Weiße oder lieber bunte Umschläge dazu?

 

In unserer Geburtskarten-Kollektion geben wir Ihnen einige Beispiele für gelungen Geburtsanzeigen. Sehen Sie sich in Ruhe an und experimentieren Sie anschließend mit Ihren eignen Geburtskarten in unserem kostenlosen online Gestaltungs-Tool. 

 

Testen Sie verschiedene Farbkombinationen, Schriftstile und Designs solange, bis Sie Ihre richtige Auswahl getroffen haben und die Karte Ihnen entspricht. Fügen Sie einen Funken Liebe und Glück hinzu und schon ist die Sache erledigt. 

 

Wenn Sie schon ungefähr wissen, wie Ihre Karte am Ende aussehen soll, dann brauchen Sie nur wenige Minuten, um Ihre individuelle Geburtsanzeige zu gestalten.

Haben Sie an alles gedacht?

Wenn Sie den Text verfasst haben, können Sie anfangen, die Geburtsanzeige zu gestalten. Wählen Sie eine der schönen Vorlagen, die unsere Grafikdesigner erstellt haben. Gestalten Sie anschließend Ihr Lieblingsmodell mit den Daten, Bildern und den ausgewählten Sprüchen. Fügen Sie einen Hauch Liebe hinzu und denken Sie an all diejenigen an die Sie diese herzlichen Geburtskarten versenden werden. In der Vorschau können Sie zum Abschluss die fertige Karte noch einmal ansehen. 

ansehen. Überprüfen Sie dort nochmals, ob Schriftart, Schriftfarbe und Schriftgröße mit dem Kartendesign übereinstimmen und ob sich doch trotz aller Aufmerksamkeit Tippfehler oder Zahlendreher eingeschlichen haben! Fragen Sie auch gerne einen Freund, Ihre Mama oder Ihren Papa fürs Korrekturlesen. Ein drittes Augenpaar sieht vielmals mehr als zur die zwei der Eltern. 

 

Gefällt Ihnen alles, leiten Sie den Bestellvorgang ein. Möchten Sie Ihre Bestellung lieber doch noch ein letztes Mal überprüfen, öffnen Sie ganz einfach noch einmal das Grafiktool und nehmen Sie Ihre Änderungen vor. Bestellen Sie dann mit ein paar Klicks direkt in Ihrem Kundenkonto. All unsere Preise verstehen sich inklusive MwSt. und zzgl. Versandkosten. 

 

Benötigen Sie Hilfe oder ist kein Design dabei, das Ihnen wirklich gefällt, nehmen Sie einfach Kontakt zu unserem erfahrenen und freundlichen Kundenservice auf. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie Fragen zu den Geburtskarten, zur Gestaltung oder zum Text haben.

 

Dann liegen sie bald vor Ihnen, Ihre einzigartigen, kreativen Geburtskarten! Ihre Freunde und Familie freuen sich schon auf die schöne Nachricht!

Eine Glückwunsch-Karte zur Geburt

Möchten Sie den frischgebackenen Eltern Ihre Glückwünsche zum neuen Familienzuwachs mitteilen, können Sie einfach unsere Geburtskarten-Vorlagen verwenden und einen persönlichen Gruß oder Wunsch hinzufügen. Auch wenn das heutig Zeitalter eher über Soziale Medien läuft, ist und bleibt eine Glückwunsch-Karte eine traditionell, sehr geschätzte Weise, um zur Geburt eines kleinen Mädchens oder Jungen zu gratulieren. 

 

Für den Versand von Glückwünschen sind einfache Karten oder Klappkarten ideal. Da Sie in diesen Fällen kein Foto des Babys haben, sollten Sie am besten eine Geburtskarte mit einem Motivbild oder einer Illustration auswählen und das Ganze mit einem persönlichen Text abrunden. Ihre herzlichen Worte und Aufmerksamkeiten werden den jungen Eltern ganz bestimmt eine große Freude bereiten. Falls Sie ein Geschenk für das Baby vorgesehen haben, können Sie die Glückwünsche ganz einfach darauf abstimmen und dezent hinzufügen. 

 

Geburtskarte T.-Nr. N451101 auf meinekarten.de

Blumenhäschen für Dich

à partir de 1,93 €

Geburtskarte T.-Nr. N33032 auf meinekarten.de

Origami Freude

à partir de 2,06 €

Geburtskarte réf. N83125

Mintfarben

à partir de 1,67 €