Geburtskarte schreiben

Wie schreibst Du eine tolle Geburtskarte?

Endlich ist es soweit: Die Geburt ist gut überstanden und du kannst mit deinem neuen Familienmitglied endlich nach Hause. Deine Familie ist nun größer - Tusch und Applaus für den neuen Lebensabschnitt! 

À propros Familie: Zeige deinem Bekannten- und Familienkreis deinen kleinen Schatz originell und unkompliziert mit einer kreativen Geburtskarte! Deine Freunde und Familie freuen sich über die schöne Nachricht. 

Wenn du deine Geburtskarten selbst gestalten möchtest, wählst du aus tollen Vorlagen, Materialien und Formaten, die du mit den schönsten Babyfotos persönlich gestaltest. Ergänze einen ansprechenden Geburtskarten-Text und schicke deine Babykarten an jeden, den du über dein neues Familienglück informieren willst. 

Klingt nach Aufwand? Ist es aber nicht! Hier ein paar Tipps dazu. Zusätzliche Hilfe findest Du auch in unseren Geburtskarten Guides

Was brauchst du zum Gestalten deiner Geburtskarte?

  • Ein ansprechendes Design
  • Babybilder in bunt oder schwarz-weiß
  • Die Angaben zum Geburtstag, Körpergröße und Gewicht
  • Einige nette und liebe Worte oder einen Vers, ein kleines Gedicht
  • Die Entscheidung über das Format und Größe der Babykarte

Denk daran, dass die Geburtskarten etwas ganz Besonderes sind und du diese  (Oma und Opa ebenso) vermutlich ein Leben lang auch als Erinnerung aufbewahrst. Viele Eltern heben fertig gestaltete Karten für ihr Kind auch zum Verschenken auf. 

Geburtskarten in nur wenigen Minuten gestalten

Die erste Entscheidung beim Gestalten einer Geburtskarte ist der Look des Ganzen. Dazu überlegst du dir, was dir wichtig ist:

  • Welche Farbe nimmst du für die Karte an sich? Weiß oder doch lieber bunt?
  • Welches Foto wählst du aus? Schwarz-weiß oder Farbdruck?
  • Möchtest du ein Hintergrundfoto oder Muster auf deiner Geburtskarte?
  • In welcher Farbe willst du deinen Geburtskarten Text gedruckt haben?
  • Blanko-Modell oder kreatives Design?
  • Weiße Umschläge oder lieber bunte dazu?

Du kannst Dir viele Beispiele für Geburtskarten ansehen und mit dem kostenlosen Onlinetool zum Gestalten der Geburtskarten soviel experimentieren, wie du möchtest. 

Teste die verschiedenen Farbkombinationen, Schriftstile und Designs durch, bis du deinen Favoriten erstellt hast.
 

Weißt du schon ungefähr, wie die Karten am Ende aussehen sollen, benötigst du nur wenige Minuten zur Gestaltung deiner individuellen Geburtskarte.

Welches Design ist optimal für deine Geburtskarte?

Deine Babykarte ist perfekt, wenn du damit zufrieden bist!

Bist du mehr kreativ und liebst Abwechslung, ist wohl ein persönlicher Stil mit originellem Design dafür passend. Findest du Tiere total süß, wählst du eine Karte mit einer Illustration von Häschen, Löwe, Bär/in aus. Findest du Vintage passend zu diesem Anlass? Dann gestalte deine persönliche Karte im Vintage-Stil. 

Du bist bekannt für gute Überraschungen? Die Origami-Faltkarten sind dann wohl eine ansprechende Lösung für dich. 

Du kannst deine Babykarte schön aufstellen, wenn du eine Zickzack-Karte  auswählst. Auf diesen ist genug Platz für tolle Babyfotos und einen ansprechenden Text. 

Welcher Text gehört auf eine Geburtskarte?

Beim Geburtskarten-Text kannst du nicht so viel falsch machen. Er soll für dich und dein Kind gut passen. Natürlich möchtest du auch nichts Wichtiges vergessen.

Manche Geburtskarten Texte erscheinen zu kitschig, andere zu kühl oder zu unpassend. Am besten notierst du dir zuerst ein paar wichtige Stichpunkte, die du berücksichtigen möchtest. 

Was ist dir besonders wichtig, auf der Geburtskarte mitzuteilen? 

  • Möchtest du rein informieren und dein Baby präsentieren oder willst du dein neues Elternglück in Worte fassen und verbreiten? 
  • Möchtest du in deiner Geburtskarte liebe Worte an deinen Nachwuchs selbst richten?
  • Bevorzugst du deine Wünsche für die Zukunft des Babys zu verewigen? 

Du entscheidest, was du auf deinen Babykarten stehen haben möchtest. Daher gibt es kein "Richtig" oder "Falsch". Die Texte können völlig unterschiedlich ausfallen von Familie zu Familie. 

Entscheidend ist, dass du deine Gefühle so ausdrückst und festhältst, wie du sie empfindest. 

Dein Geburtskarten Text mit dem besonderen Etwas

Der Text-Feinschliff ist natürlich nicht immer ganz einfach. Oft fällt dir soviel ein, dass du vermutlich keine Entscheidung treffen kannst, was jetzt am besten passt. 

Lass dich von deinem besten Freund oder Freundin neutral beraten, frag deinen Partner oder deine Partnerin! Du kannst dich natürlich auch im Internet inspirieren lassen und fertige Zitate und Geburtssprüche auswählen für deine Karte. 

Beispiele für Text-Fundstücke aus dem Internet, zunächst zum Beispiel ein religiöser Spruch:

"Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels und Gottesgrüße, sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit und schwere Aufgabe der Zukunft." (Friedrich Schleiermacher). 

Weiteres Beispiel, vielleicht sagen dir ja fernöstliche Sprichwörter mehr zu. Dann passt möglicherweise dieses Sprichwort auf deine Geburtskarte:

"Die Arbeit läuft nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist." 

Ein kurzer Vers ist einprägsam und wird gerne gelesen, wenn er aus maximal zwei bis drei Blöcken besteht mit je maximal vier Zeilen.

Weitere schöne Beispiele findest Du in unserem Guide über die schönsten “Sprüche zur Geburt”.

Beim Gestalten deiner Babykarten stellst du vielleicht fest, dass du den optimalen Geburtskarten Text schwieriger findest als das passende Design. 

Tipp: Manchmal bringt auch ein eigener Satz alles Wichtige auf einen Punkt. 

Der eigene Geburtskarten Text

Du findest Vorlagen und Mustertexte ja ganz nett, hast aber im Netz auf Elternseiten, in Social Media Kanälen oder auf Seiten wie Pinterest wenige Sprüche und Gedichte gefunden, die wirklich zu dir, zu euch und zum Baby passen? 

Dann los: Notiere dir am besten die fünf wichtigsten Stichpunkte, die dir spontan in den Kopf kommen, wenn du an dein Neugeborenes denkst.

Diese fünf Stichpunkte bringst du in einem kleinen eigenen Text unter. Klar, dass dir vermutlich noch viel mehr einfällt, was dir wichtig ist und du gerne mitteilen möchtest. Aber bedenke, dass kurz und knackig oft besser ist als lange und gedehnt. 

Beispiel zum eigenen Geburtskarten-Text

Angenommen, dir fallen zuerst die folgenden Stichpunkte ein:

  • Liebe
  • Glück
  • Gesundheit
  • perfekt
  • vollständig

Dann kannst du zwar durchaus ein Gedicht daraus machen, aber du könntest einfach als Geburtskarten Text schreiben:

"Wir wünschen unserem kleinen Neuankömmling viel Glück und Gesundheit. Mit dir, lieber … / liebe ….,  fühlt sich unsere Liebe vollständig und perfekt an."

Fazit: Du musst keine perfekten Reim finden, es reicht meistens aus, persönliche Gedanken in normalen Sätzen zusammenzufassen.

Du möchtest an frischgebackene Eltern eine Glückwunschkarte zur Geburt verschenken?

Wenn du frischgebackenen Eltern deine Glückwünsche zum neuen Familienglück mitteilen magst, nimmst du die gleichen Vorlagen und fügst deinen persönlichen Gruß oder Wunsch mit auf die Karte ein. 

Für solche Glückwunschkarten sind einfache Karten oder Klappkarten meistens ideal. Da du in diesen Fällen kein Foto des Babys hast, nimmst du am besten eine Geburtskarte mit einem Motivbild oder einer Illustration und rundest diese mit deinem persönlichen Geburtskarten-Text ab.

Alles vorbereitet? 

Hast du deinen Text fertig, kannst du die nun deine Geburtskarten gestalten. Die Überlegungen zum Wunschdesign hast du ja auch abgeschlossen. 

Nun wählst du eine schöne Vorlage aus, die unsere Grafikdesigner erstellt haben. 

Mit dem Onlinetool zum Gestalten deiner persönlichen Geburtskarte, ordnest du deine Bilder, Geburtsdaten und Geburtskarten Text an. In einer Vorschau siehst du jeweils die komplette Karte. 

Überprüfe nochmals, ob Schriftart, Schriftfarbe und Schriftgröße mit dem Kartendesign gut zusammenpassen. Und ob sich doch trotz aller Aufmerksamkeit  Tippfehler oder Zahlendreher eingeschlichen haben!

Gefällt dir alles, leitest du den Bestellvorgang ein. Möchtest du nochmal etwas verändern, gehst du einfach zurück in das Grafiktool.
 

Benötigst du Hilfe oder ist kein Design dabei, das dich wirklich überzeugt, nimm einfach Kontakt zu unserem erfahrenen und freundlichen Kundendienst auf. Die Mitarbeiter helfen dir gerne weiter, wenn du Fragen hast zu den Geburtskarten, zur Gestaltung oder zum Text.

Dann liegt sie bald vor Dir, deine individuelle und kreative Geburtskarte! Deine Freunde und Familie freuen sich schon auf die schöne Nachricht!

Geburtskarte T.-Nr. N451101 auf meinekarten.de

Für Dich 1

à partir de 1,86 €

Geburtskarte T.-Nr. N33032 auf meinekarten.de

Origami Freude

à partir de 1,99 €

Geburtskarte réf. N83125

Pfefferminz

à partir de 1,63 €